Inhalt

Wertstoffhof

Das Pilotprojekt „Wertstoffhof“ in Wathlingen am Hasklintweg  wurde als Teil unserer Agenda der Nachhaltigkeit vom Rat der Samtgemeinde mit Unterstützung des Abfallzweckverbands und in Kooperation mit der Lebenshilfe und der Firma Struck auf den Weg gebracht.

Die Resonanz bestätigt das Projekt. Viele Bürger*innen sind schon dort gewesen und haben die zahlreichen Entsorgungsmöglichkeiten genutzt.

Bitte nutzen Sie bei der Anlieferung die separate Einfahrt sowie die bereitstehenden Parkplätze. Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Es gilt die Einbahnstraßenregelung. Bei der Rundfahrt bis zur Ausfahrt kommen Sie an allen Abgabestellen vorbei. 

Unsere freundlichen Mitarbeiter stehen für Fragen der Wertstoffentsorgung gerne zur Verfügung. Telefon: 0160/94 46 94 96

Für weiterführende Fragen melden Sie sich bitte bei:

Die Öffnungszeiten sind:

Montag bis Freitag von 8 - 17 Uhr,

und Samstag von 8 - 13 Uhr.

Bitte beachten Sie die derzeitigen Corona-Abstandsregelungen und tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz bei der Anlieferung.

Sie können derzeit folgende Wertstoffe abgeben:

  • Glas
  • Altpapier
  • Altmetall
  • Kleinelektronik, z.B. Mixer, Kaffeemaschine, Mikrowelle, PC (bitte beachten Sie, dass keine Datenlöschung durch den Wertstoffhof, Abfallzweckverband oder die Lebenshilfe erfolgt),
  • Batterien nur in haushaltsüblichen Mengen 
  • Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen nur in haushaltsüblichen Mengen, keine Annahme von Gewerbetreibenden!
  • Alttextilien für die DRK-Arbeit
  • Weinkorken für NABU-Naturprojekte
  • Handys für NABU-Naturprojekte
  • Alu-Teelichthüllen für die Lebenshilfe

Nicht abgegeben werden können:

  • Großgeräte wie Waschmaschine, Kühlschrank etc. Hier erfolgt die Annahme nur bei der Abfallentsorgungsanlage Altencelle, Braunschweiger Heerstr. 111
  • Grünabfälle = möglich sind die kostenpflichtige Annahme nur bei der Firma Lüdde, Tiftweg 10 in Wathlingen und bei der Abfallentsorgungsanlage Altencelle, Braunschweiger Heerstr. 111.